Ort:
Bad Neustadt Donsenhaug 3
(Google Maps)
Zeit:
17:00
Beschreibung:

Betriebsbesichtigung der Wirtschaftsjunioren Rhön-Grabfeld bei JOPP

 

Am 08. Mai 2020 öffnet JOPP die Türen am neuen Entwicklungs-Campus in Bad Neustadt. 

Neben einer Firmenpräsentation und einem Rundgang durch den neuen Campus  erhalten die Wirtschaftsjunioren Einblick in die Geschichte und viele Informationen über den Neubau. 

Jopp wurde vor 100 Jahren  von Theodor JOPP gegründet. Die Räumlichkeiten vom ursprünglichen Gebäude in der Spörleinstraße wurden zu eng und deshalb verlegte JOPP 1961 seinen Stammsitz nach Herschfeld in ein neues Werk an der  Kastanienallee. Das Geschäft, das sich ursprünglich auf Teile für Fahrräder konzentrierte, verlagerte sich zunehmend auf Autoteile. JOPP ist ein Familienunternehmen mit 12 Produktionsstätten in 8 Ländern auf 3 Kontinenten mit ca. 1.900 Mitarbeitern. Der Wirtschaftsjunior Martin Büchs, Geschäftsführer des Unternehmens führt uns durch die Herausforderungen des Automobilgeschäfts.  

Auch wenn man an den traditionellen Präzisionsteilen festhält, hat sich der Schwerpunkt doch verschoben: Heute ist JOPP etablierter Systemlieferant der Fahrzeughersteller für Anwendungen im Antriebsstrang und einer der international anerkannten Anbieter für Schaltungssysteme. Kunststoff und Elektronik besitzen heute eine ebenso wichtige Rolle für das Unternehmen wie Aluminium- und Stahlteile. 60 Mitarbeiter entwickeln bei JOPP Produkte der nächsten Fahrzeuggenerationen für die Kunden. Um hierfür Raum für die Zukunft zu schaffen, hatte JOPP pünktlich zum 100-jährigen Jubiläum ein eigenes Gebäude gebaut, das zusätzlich noch Erweiterungsmöglichkeiten für die Zukunft bietet. Hier sollen  Produkte der Zukunft entwickelt werden, die man zweifelsohne braucht, wenn sich der Antrieb des Automobils ändert. 

 

Die Wirtschaftsjunioren Rhön Grabfeld freuen sich auf euch! Im Anschluss der Veranstalltung bleibt bei einem kleinem Imbiss  Zeit zum Netzwerken! 

 

Euer Vorstand

Sebastian, Stefan und Christian 

 

Hinweis:

Wir weisen darauf hin, dass bei Veranstaltungen der WJ Rhön-Grabfeld durch unsere Mitglieder oder beauftragte Dienstleister Film-, Ton- und Bildaufnahmen gemacht werden können, die wir medial verwerten. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis zu Film-, Ton und Bildaufnahmen sowie zur Verwendung und Veröffentlichung solcher Aufnahmen zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung über die Veranstaltung oder die Bewerbung des Angebotes der WJ Rhön-Grabfeld und auf unseren Webseiten, einschließlich der sozialen Medien. Werden Dritte für die Veranstaltung angemeldet, ist der Anmeldende verpflichtet, die durch ihn angemeldeten Teilnehmer auf diese Regelung hinzuweisen.

Anmeldeschluss:
04.05.2020
Abmeldeschluss:
04.05.2020
Kontakt:
Sebastian Mötzing
Telefon: 0173-6696123
E-Mail an Sebastian Mötzing senden

©2007-2020
www.VereinOnline.org